LandeslehrlingswettbewerbIn der Firma Franz Ablinger & Co Fleischhauereibetrieb GmbH in Oberndorf fand am 06. April 2011 der Landeslehrlingswettbewerb der Fleischverarbeiter statt. Insgesamt haben 11 Lehrlinge des dritten Lehrjahres teilgenommen.

Erstmals wurde der Landeslehrlingswettbewerb nicht in der Landesberufsschule selbst, sondern im Rahmen des praktischen Unterrichtes in der Firma Franz Ablinger & Co Fleischhauereibetrieb GmbH in Oberndorf durchgeführt. Die Fleischverarbeiter hatten dabei unter anderem einen Rinderstummel und einen Schweineschlögel auszulösen sowie zwei Fertiggerichte zuzubereiten.
Den ausgezeichneten ersten Platz belegte Matthias Mache von der Firma Johann Mache, Salzburg, vor Stefan Fuchs von der Firma Franz Ablinger & Co Fleischhauereibetrieb GmbH, Oberndorf, vor Hans-Peter Langbrandtner von der Firma Tauernlamm reg. Gen.m.b.H. in Taxenbach.

Im Zuge dieses Wettbewerbes wurde auch die beste Schweinefleischarbeit prämiert, welche Stefan Fuchs aus Moosdorf gewann, die beste Rindfleischarbeit konnte Hans-Peter Langbrandtner aus Taxenbach vorweisen und die beste Plattenarbeit konnte Matthias Mache aus Salzburg für sich entscheiden.

Bei der Siegerehrung bedankte sich Innungsmeister Otto Filippi bei den Verantwortlichen der Landesberufsschule, insbesondere bei Berufsschuldirektor Gerhard Huber für die äußerst gute gemeinsame Durchführung des Landeslehrlingswettbewerbes, sowie bei den Juroren und Herrn Franz Ablinger für die Bereitstellung der WeLandeslehrlingswettbewerbttbewerbsräumlichkeiten und des Materials.

Er gratulierte den Lehrlingen zu den guten Leistungen und überreichte an die Sieger Pokale, Medaillen und Sachpreise. Die Pokale, Medaillen und Sachpreise wurden von der Berufsgruppe der Salzburger Fleischer bzw. dem Fleischerverband eGen gespendet.

Die drei Erstplatzierten werden Salzburg am 19. bzw. 20. Mai 2011 beim Bundeslehrlingswettbewerb in Eisenstadt im Burgenland vertreten.

An dieser Stelle gilt ein besondere Dank der Firma Franz Ablinger & Co Fleischhauerei GmbH für die kostenlose Bereitstellung des Materials und der Wettbewerbsräumlichkeiten sowie dem Fleischerverband eGen für die Sachpreisspenden! Ein außerordentlicher Dank gilt auch der Landesberufsschule 2 für die gute Zusammenarbeit.

Bild v.l.: Direktor Gerhard Huber, Fachlehrer Matthias Sandtner, Hans-Peter Langbrandtner, Franz Ablinger, Matthias Mache, Innungsmeister Otto Filippi, Stefan Fuchs, Lehrlingswart Johann Mache

Facebook

Go to top