LIM Otto Filippi Mag Wolfgang Hartl 400px

Salzburgs Fleischer-Fachgeschäfte verbinden die Tradition des Bratwurstessens
am 1. Advent-Sonntag immer mit sozialen Zwecken. So gut schmeckt Wohltätigkeit!

Am Mittwoch öffneten Landesinnungsmeister Otto Filippi und Mag. Wolfgang Hartl vom Fleischerverband das Fleischer Fenster des Lions Club Adventskalenders beim Glockenspiel. Die Erlöse aus dieser Aktion gehen an den Verein JoJo sowie an die Salzburger „Wärmestube“.

Die Bilder, welche in den Fenstern ausgestellt sind, wurden unter Anleitung des Salzburger Künstlers Bertram Hasenauer von Jugendlichen gestaltet.

Die Salzburger Fleischer als regionale Nahversorger unterstützen jedes Jahr soziale Projekte aus der Region. Die Salzburger Fleischer haben nämlich eine besonders schöne Idee entwickelt: „Ein Teil der Erlöse aus dem Bratwurstverkauf vor dem ersten Advent wird jedes Jahr für karitative Zwecke eingesetzt“, verrät Innungsmeister Otto Filippi, „und kommt direkt Bedürftigen in Salzburg zugute.“

Im Bild von links: Landesinnungsmeister Otto Filippi, und Mag. Wolfgang Hartl, Geschäftsführer Fleischerverband.

Facebook

Go to top